Unsere Rad`l Seiten

Radwegpaten



Wos san Radwegpaten?

Habt Ihr Euch bei Eueren Radtouren nicht auch schon über fehlende Hinweisschilder und / oder schlechte Streckenabschnitte geärgert

Und niemand an verantwortlicher Stelle scheint es zu bemerken?

Es ist nicht damit getan, dass regionale wie auch überregionale Radwege ausgewiesen werden.
Diese Wege sollten natürlich dann auch "in Schuss" gehalten, d.h. abgefahren und kontrolliert werden.
Wie fast überall fehlen dafür oft die finanziellen Mittel.

Radwegpaten:
Seit Jahresmitte 2004 kümmern sich Mitglieder des  Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC),
des DAV Hersbruck und des Rad'l-Express Feucht nach dem Vorbild des RC Schnaíttachtal um die Fernradwege im
Landkreis Nürnberger Land.

Anfang 2005 konnten außerdem Privatpersonen für diese Aufgabe gewonnen werden.
Ehrenamtlich und unentgeltlich, werden mindestens zwei Mal im Jahr – meist jedoch öfter – Kontrollfahrten auf den von ihnen betreuten Radwegen durchgeführt. Dabei werden der Zustand der Trasse sowie die Beschilderung überprüft.
Kleinere Mängel werden dabei in der Regel selbst behoben,größere werden an den
Radfahrbeauftragten des Landkreises Nürnberger Land,
Herrn Bernhard Zunner  
b.zunner@nuernberger-land.de  weiter geleitet.
Wir betreuen einen Abschnitt des 5-Flüsse-Radweges von Oberölsbach bis zum Brückkanal (Feucht), sowie die Strecke
"Alte Bahn" von Pfeifferhütte bis Allersberg (Rothsee).

Verständlicher Weise kann auf den offiziellen Seiten des LRA keine Werbung für Gastronomiebetriebe u.ä. gemacht werden. Kraftvolles Essen, erfrischende Getränke, oder ein gemütlicher Platz zum Rasten sind für uns Radler neben dem
Erlebniss Natur aber genauso wichtig.


* Panne auf der Strecke? 

* Wo gibt es Hilfe? 

* Aktionen der örtlichen ADFC-Kreisverbände

* Wo gibt es Fahrradfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten?


Lokal abgegrenzt auf die Bereiche
Neumarkt-Berching-Beilngries-
Neumarkt-Pyrbaum-Seligenporten-Allersberg-Rothsee-
Neumarkt-Berg-Burgthann-Pfeifferhütte-Schwarzenbruck-Feucht
suchen wir deshalb Informationen, wie Übernachtungsmöglichkeiten, Reparaturwerkstätten usw.


Bei Übernachtungsmöglichkeiten bevorzugen wir Betriebe, Pensionen usw., die

  • die Möglichkeit der 1-Nacht Belegung,
  • eine Unterstellgelegenheit für Räder und Gepäck und
  • evtl. einen Trockenraum für nass gewordene Kleidungsstücke bieten können
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=